Qualifizierung - Aktivierung - Integration - Hilfen zur Erziehung - Jugendsozialarbeit 

 

 
BannerbildBannerbild

Instagram

 
     +++ Wir Suchen Mitarbeiter*innen (m/w/d) siehe unter Aktuelles Jobs +++  Projektkoordinator/ Pädagogischer Berater (m/w/d)  +++ Wir Suchen Mitarbeiter*innen (m/w/d) siehe unter Aktuelles Jobs +++     
     +++ Wir Suchen Mitarbeiter*innen (m/w/d) siehe unter Aktuelles Jobs +++  Sozialpädagoge  +++ Wir Suchen Mitarbeiter*innen (m/w/d) siehe unter Aktuelles Jobs +++     
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Jugendfreizeit

Die offene Jugendarbeit/Jugendsozialarbeit und Steetwork der Initiative Jugendarbeit Neuruppin e.V.

 

Sozialarbeiter_in Frau Vanessa Hofmann (32 Wh Kinder- und Jugendarbeit Fischbüchse)
Sozialarbeiter_in Frau Josefine Unger (40 Wh Jugendsozialarbeit Sozialraum Neuruppin)

Sozialarbeiter_in           

Frau Larissa Trippel 

(10 Wh  Kontakt und Beratung Jugendsozialarbeit in Neuruppin (JFZ)

(Sozialarbeit an Schule 20Wh - Karl-Liebknecht Schule)

Telefon   Email:

                                 

 Ansprechpartner für technisch organisatorische Belange im Projekt

     

Herr Wolfgang Neises- Trebst
Telefon: 03391 2454
  0151 - 15100080
Email:

        

Ansprechpartnerin für die fachliche Beratung  Frau Martina Utpott
Telefon: 03391 2454
  01713671951
 

              

 

 

 

 

Aufsuchende Jugendsozialarbeit in sozialen Problemregionen

 

Im Laufe der letzten Jahre wurden neue Schwerpunkte in der Arbeit mit Jugendlichen sowie mit verschiedenen Cliquen gesetzt. Die Initiative Jugendarbeit Neuruppin e.V. unterhält nun zwei Freizeitstandorte für unterschiedliche Jugendgruppen.

 

Standort: WK I –III Fischbüchse Neuruppin 30-50 Kinder und Jugendliche. Die Arbeit konzentriert sich weiter ausschließlich auf Kinder und Jugendliche im Stadtteil WK I - III. Hier soll durch ein Umgestalten der Konzepte die Arbeit mit problembehafteten Kindern eine neue Qualität gewinnen. Unsere Angebote werden gut angenommen.

 

Die mobile Arbeit und die Arbeit an den Schulen: Die Verknüpfung der Jugendarbeit mit der Sozialarbeit an Schulen wird in Zukunft eine zentrale Nahtstelle der IJN sein. Hier hat sich die IJN als ein kompetenter Partner entwickelt. Wir haben uns bei unterschiedlichen Schulen im Kreis Vertrauen und Wertschätzung erarbeitet. Zurzeit sind vier Kooperationsverträge unterschrieben.

 

Wir bieten viele Einzelprojekte an und haben daher für euch eine eigene jugendgerechte Internetseite aufgebaut.

 

Klicke bitte oben auf den Link.

ist in Überarbeitung kommt in Kürze!

 

PICT2413.jpg
12x hj